Sie sind hier: Unsere Gemeinde > Archiv > 2014 > Konfirmation 2014/15

Konfirmandenunterricht und Konfirmation 2015

Zur Konfirmation 2015 wurden die Kinder angemeldet, die im Schuljahr 2014/15 die 8. Klasse besuchen. Die Konfirmationen finden statt in:

Hochberg am 26. April 2015

Hochdorf am 03. und 10. Mai 2015.

Die Anmeldungen haben bereits stattgefunden. Sollten Sie keine Anmeldung erhalten haben, wenden Sie sich umgehend an ihr Pfarramt.

Der regelmäßige Konfirmandenunterricht beginnt nach den Sommerferien. Er findet immer mittwochs nachmittag (15.00 Uhr - 16.30 Uhr) statt.

 

Termine im Konfirmandenjahr 2014/2014 für Hochberg

 

17.09.14  Beginn des Unterrichts

07.11.14 bis 09.11.14 Konfirmandenfreizeit in Zaberfeld

25.04.15  Abendmahlsgottesdienst

26.04.15 Festgottesdienst

Bibelübergabe an die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden

12 junge Menschen gestalten ihre eigene Bibel

Beim Kennenlern-Samstag des diesjährigen Konfirmationsjahrganges stand nicht nur das Kennenlernen auf dem Programm, es wurde an diesem Samstagvormittag natürlich auch gearbeitet.  So stand in erster Linie die Vorbereitung des Gottesdienstes mit der Bibelübergabe im Vordergrund. Diesmal durften die Jugendlichen ihre eigene Bibel gestalten. Ihnen wurde außerdem erklärt, wie die Grundstruktur des Gottesdienstes aufgebaut ist, was man wann gemeinsam spricht und wann man aufsteht.

Dankenswerterweise haben sich die Eltern schon beim Elternabend bereit gefunden, den Kirchkaffee auszurichten.

Kurt Goldmann

Vorbereitung auf die Konfirmation

Da staunten die Konfirmandinnen und Konfirmanden am letzten Konfis vor Ostern nicht schlecht, als es hieß, wir gehen raus und malen uns die Füße an. Denn, weil das Thema der Konfirmation  "Du stellst meine Füße auf weiten Raum" heißen wird, musste dafür etwas vorbereitet werden. Und so malten sich alle ihre Füße mit Wassserfarben an und traten dann auf ein Blatt Papier. Und damit war von allen der ganz individuelle Fußabdruck erfasst.

Mal sehen, wie diese Unikate dann in die Konfirmationspredigt einfließen werden.

Kurt Goldmann

Viel Spass beim Füße anmalen