Sie sind hier: Unsere Gemeinde > Bildergalerie von besonderen Ereignissen > Ereignisse des Jahres 2017 > CKR-2017-10-19-Kücheneinweihung mit Maultaschessen und Comedy

Ein volles Haus, beste Unterhaltung, gutes Essen, ein Abend voller Spaß und Genuss – und das bei einer Kücheneinweihung.

Nachdem die Gäste des monatlichen Mittagstisches der evangelischen Christuskirchengemeinde Remseck im Juni das 100. Mittagessen gefeiert haben, gab es in diesem Monat schon wieder einen Anlass zum Feiern. Nach Umbau in den Sommerferien war es soweit, und die neue Küche im Gemeindehaus Hochberg konnte mit einer bestens gelungenen Veranstaltung eingeweiht werden. Nach über 30 Jahren war die alte Küche in die Jahre gekommen und entsprach nicht mehr den Hygieneanforderungen. Daher hatte der Kirchengemeinderat einer Renovierung zugestimmt. Mit vielen Spenden konnte das Projekt ausgeführt werden.
Nach vorzüglichen Maultaschen mit Kartoffelsalat wurde das Essen durch einen bestens aufgelegten Christof Altmann noch einmal kabarettistisch aufgearbeitet. Mit seiner typisch schwäbischen Art hat er dabei voll das Herz der Zuschauer getroffen und eine Stunde hat Herr Altmann den voll besetzten Gemeindesaal zum Lachen gebracht. Mit Gitarre, Ukulele, Goschenhobel und vollem Körpereinsatz bei der Ganzkörpertrommel, hat er die Maultasche und den Kartoffelsalat besungen und besprochen. Zugereiste wurden in die Welt des französischen Schwäbischen eingeführt und wissen endlich was ein Souterrain, ein
Chaiselongue, ein Plafond ist, und was es mit dem Portemonnaie auf sich hat.
Und alle Zuhörer waren überrascht, dass die Maultasche die Erfindung eines Hochbergers war und von hier ihre Reise um die Welt angetreten hat.

Somit hat sich der Kreis mit der neuen Küche geschlossen, aus der in Zukunft sicher viele leckere Speisen den Gästen serviert werden.

Gestaltet wurde der Abend vom Hausmeister und den Mitarbeiterinnen des monatlichen Treffens „Gemeinsam schmeckt`s besser“, an dem den Senioren ein Mittagessen angeboten wird.
Dieses Essen fand dieses Mal ausnahmsweise am Abend statt, und die meisten der Seniorenrunde hatten es sich nicht nehmen lassen, auch die Abendveranstaltung zu besuchen. – Und der Tenor war überall: ein toller Abend der hoffentlich bald wiederholt wird.

Beate Maier

Einige Bilder des Abends